Browser verfügen über einen Porno-Modus, der schützt, dass Pornos nicht erkannt werden

Browser verfügen über einen Porno-Modus, der schützt, dass Pornos nicht erkannt werden

Heute haben Firefox, Safari und Google Chrome bereits den Porno-Modus, mit dem Sie das Internet ohne jegliche Spuren besuchen können. Microsoft hat den IE 8 veröffentlicht, der auch den Porno-Modus hinzufügte.

Google sagte in seiner Google Chrome-Hilfe:

"In Zeiten, in denen Sie im Stealth-Modus browsen möchten, um beispielsweise Überraschungen wie Geschenke oder Geburtstage zu planen, bietet Google Chrome den Inkognito-Browsermodus. Webseiten, die Sie öffnen und Dateien herunterladen, während Sie inkognito sind, werden in Ihrem Browsing- und Download-Verlauf nicht protokolliert. Alle neuen Cookies werden gelöscht, wenn Sie das Inkognito-Fenster schließen. Sie können normal und im Inkognito-Modus zur gleichen Zeit durch separate Fenster blättern. "

Einführung in Microsoft IE 8 Porn Mode:

„… Der Datenschutz hat zwei Aspekte: Offenlegung und Wahl. Offenlegung bedeutet, die Benutzer in Klartext über die gesammelten Daten und deren Verwendung zu informieren. Choice bedeutet, den Benutzern die Kontrolle über ihre Daten zu geben und ihnen Tools zu geben, die sie schützen. “

Wie andere Webbrowser verfügt Microsoft IE 8 im Pornomodus über folgende Funktionen:

  • Cookies werden nicht im Porno-Modus gespeichert
  • Vorhandene Cookies können noch gelesen werden
  • Die neue DOM-Speicherfunktion verhält sich genauso
  • Verlaufseinträge werden nicht im IE8-Porno-Modus aufgezeichnet
  • Temporäre Internetdateien werden gelöscht, wenn das Fenster "Privates Durchsuchen" geschlossen wird
  • Formulardaten werden ebenfalls nicht gespeichert
  • Passwörter werden auch nicht gespeichert
  • In die Adressleiste eingegebene Adressen werden nicht gespeichert
  • In das Suchfeld eingegebene Abfragen werden nicht gespeichert
  • Besuchte Links in der Adressleiste werden nicht gespeichert

Alle gängigen Browser verfügen über einen Porno-Modus, der verhindert, dass Pornos erkannt werden.

Um unsere Kinder, unsere Familie und unsere Computer vor Pornografie zu schützen, was sollten wir tun?

  1. Stellen Sie sicher, dass Porno kein geeignetes Material für Ihre Familie ist
  2. Setzen Sie einen Pornofilter auf die Computer, die geschützt werden sollen. Wir empfehlen Aobo Porn Filter als Lösung zum Schutz Ihrer Familie vor Pornografie.

Category: Benutzerhandbuch

Related Spy Software
24/7 Email Support On-line Live Chat Why choose Amac Keylogger? Monday - Friday - 9AM to 6PM EST