Filtern von Porno-Websites auf Ihrem Computer

Filtern von Porno-Websites auf Ihrem Computer

Möchten Sie Porno-Websites auf Ihrem Computer blockieren, um eine saubere Internetumgebung zu erhalten? Möchten Sie Porno-Inhalte aus dem Internet filtern, um Ihre Kinder zu schützen? Möchten Sie Ihre Mitarbeiter von Websites fernhalten, die nicht mit ihrer Arbeit zusammenhängen?

Wenn Sie kein Programm auf Ihrem Computer installieren möchten, können Sie die hosts-Datei ändern. Dieser Weg wird meistens in Windows-PCs verwendet und kann leicht umgangen werden.

In der Tat gibt es viele Möglichkeiten, die Porno-Websites zu filtern. Je nach System Ihres Computers, Windows oder Mac, stehen zwei völlig unterschiedliche Filter zur Verfügung. Der eine ist Aobo Filter für PC und der andere Aobo Internet Filter für Mac.

Wie filtert man Porno-Websites auf dem PC?

Schritt 1:

Laden Sie Aobo Filter für PC herunter

Installieren Sie Aobo Filter for PC und starten Sie Ihren Computer neu

Schritt 2:

Melden Sie sich an der Schnittstelle von Aobo Filter für PC an

Wenn Sie sich an der Schnittstelle von Aobo Filter for PC anmelden möchten, ist eine Tastenkombination erforderlich. Der voreingestellte Hotkey ist "Umschalt + Alt + F1".

Schritt 3:

Konfigurieren Sie die Einstellungen zum Sperren von Websites

Sie können die unerwünschten Websites filtern, solange Sie die Schlüsselwörter zur Blacklist hinzugefügt haben.

Schwarze Liste des Aobo-Filters für PC bearbeiten

Wenn Benutzer versuchen, nicht zugelassene Websites zu öffnen, wird ihnen diese Seite angezeigt. Aobo Filter für PC teilt anderen nicht mit, dass die Website blockiert ist, stattdessen wird den Benutzern eine leere Seite oder eine Fehlermeldung angezeigt.

Blockieren Sie Websites mit Aobo Filter für PC

Beachten:

  • Sie können die Anzahl der Filterwörter von 1 (maximale Blockierungsstufe) bis 6 (minimale Blockierungsstufe) konfigurieren.
  • Unabhängig davon, was Sie konfiguriert haben, vergewissern Sie sich, dass Sie auf jeder Registerkarte auf die Schaltfläche "Ein" geklickt haben.
  • Sie können den Website-Verlauf der Blacklist oder der Whitelist hinzufügen.

Wie filtert man Porno-Websites auf dem Mac?

Schritt 1:

Laden Sie Aobo Internet Filter für Mac herunter

Sie können die Installation unter Anleitung der Anleitung abschließen. Sie sollten sich daran erinnern, Ihren Mac neu zu starten, um die Installation abzuschließen.

Schritt 2:

Melden Sie sich mit Hotkey und Passwort an der Benutzeroberfläche an

Wenn Sie sich an der Schnittstelle des Internetfilters für Mac anmelden möchten, öffnen Sie sie mit dem Hotkey und geben Sie das richtige Kennwort ein. Der Standard-Tastenkürzel lautet "Umschalt + Wahltaste / Alt + A".

Schritt 3:

Konfigurieren Sie die Websites, die Einstellungen blockieren

Wenn Sie die Schlüsselwörter zur Blacklist hinzugefügt und auf die Schaltfläche "Webfilter-Engine aktivieren" geklickt haben, können Sie alle unerwünschten Websites blockieren.

Ändern Sie die Black List des Aobo-Filters für Mac

Wie Aobo Filter für PC, kann der Internetfilter für Mac das Geheimnis nicht verraten, dass auf dem Mac ein Blocker arbeitet, der Websites blockiert.

Blockieren Sie Websites auf dem Mac mit Aobo Filter für Mac

Beachten:

  • Mit Ausnahme des Sperrens der Websites in der Blacklist können Sie auch festlegen, dass nur die Websites in der Whitelist zugelassen werden.
  • Der protokollierte Website-Verlauf kann der Blacklist oder Whitelist separat hinzugefügt werden.

Ändern Sie die Windows-Hostdatei

Schritt 1:

Suchen Sie Ihre HOSTS-Datei.

Die hosts-Datei befindet sich je nach Windows-Version an verschiedenen Stellen.

  • Für XP / VISTA befindet es sich im Verzeichnis C: WINDOWS SYSTEM32 DRIVERS ETC. Für 2000 befindet es sich im Verzeichnis C: WINNT SYSTEM32 DRIVERS ETC oder
  • C: WINDOWS SYSTEM32 DRIVERS ETC-Ordner (abhängig von der Art Ihrer Windows-Installation)
Schritt 2:

Öffnen Sie die Hosts-Datei

Um den Inhalt dieser Datei anzuzeigen, navigieren Sie zum Speicherort der Datei und doppelklicken Sie darauf. Sie werden gefragt, ob Sie im Internet nach einem Programm suchen möchten, um die Datei zu öffnen, oder ob Sie aus einer Liste auswählen möchten. Wählen Sie die Listenoption und öffnen Sie die Datei mit dem Editor. Sie können jetzt alle Websites anzeigen, die gesperrt sind.

Schritt 3:

Ändern Sie die Hosts-Datei

Um eine Site manuell zu blockieren, gehen Sie zum Ende der Datei und geben Sie in eine neue Zeile "127.0.0.1 siteyouwanttoblock.com" ein, ohne Anführungszeichen zu verwenden. Dies wird siteyouwanttoblock.com blockieren. Wiederholen Sie den Vorgang für alle anderen Websites, die Sie blockieren möchten, und speichern Sie die Datei, indem Sie auf Datei> Speichern gehen.

Category: Benutzerhandbuch

Related Spy Software
24/7 Email Support On-line Live Chat Why choose Amac Keylogger? Monday - Friday - 9AM to 6PM EST