So richten Sie die Kindersicherung auf einem Mac ein

So richten Sie die Kindersicherung auf einem Mac ein

Die Kindersicherung ist für die Online-Sicherheit von Kindern unerlässlich, während das Internet heutzutage für alle Menschen eine großartige Erfindung ist. Dadurch können wir alle Arten von Ideen austauschen und Informationen mit anderen teilen. Bei vernünftiger Verwendung kann das Internet uns zweifellos sehr helfen, z. B. Zeit, Energie und Geld sparen. Das macht unser Leben bequemer, zum Beispiel können wir viele Dinge online erledigen, ohne das Haus zu verlassen und vieles mehr. Es gibt jedoch auch eine schlechte Seite. Menschen, vor allem junge Menschen, verbringen zu viel Zeit damit, am Computer zu spielen. Viele von ihnen glauben, dass das Internet zu einem faszinierenden Spielzeug und nicht zu einem hilfreichen Werkzeug geworden ist. Sie verbringen übermäßig viel Zeit mit Spielen, Einkaufen, Chatten, E-Mailen, Suchen und Surfen. Viele Eltern sind sehr besorgt über die Situation. Heutzutage gibt es einige Möglichkeiten, um die Kindersicherung auf Ihrem Mac-Computer einzurichten:

Download kostenlose Testversion

Erstellen Sie ein separates Konto über die Systemeinstellungen

Um die Kindersicherungssoftware für Ihr Kind auf dem Mac einzurichten, müssen Sie ein separates Konto für Ihr Kind erstellen. Dies kann einfach über die Systemeinstellungen – Benutzer und Gruppen erfolgen. Anschließend sollten Sie einige Änderungen an Ihrem Mac vornehmen, um sicherzustellen, dass Sie "Kindersicherung aktivieren" aktiviert haben, und dann auf "Kindersicherung öffnen" klicken. Nachdem Sie die Kindersicherungssoftware auf Ihrem Mac geöffnet haben, können Sie den Zugriff auf die Website, Anwendungen, iChat und E-Mail einschränken und die Zeit begrenzen, in der Ihre Kinder den Mac verwenden.

Tipps: Viele Eltern fanden heraus, dass diese Methode bei der Steuerung ihrer Kinder über den Mac nicht gut funktioniert. Warum? Weil viele Kinder nicht glauben, dass es für Eltern gut ist, die Verwendung des Mac auf diese Weise zu steuern, und sie sind normalerweise sehr wütend, wenn sie wissen, dass ihre Eltern die Internetnutzung offensichtlich steuern. Viele Eltern glauben auch, dass es bei der Verwendung der Mac-Kindersicherung viele Probleme gibt.

Installieren Sie die Mac-Kindersicherungssoftware

Der andere Weg, der heutzutage auch von vielen Eltern am meisten benutzt wird, ist die Installation der Mac-Kindersicherungssoftware auf Ihrem Mac. Die Mac-Kindersicherung wird speziell auf allen Mac-Computern verwendet, um Eltern zu helfen, alle Aktivitäten Ihrer Kinder auf dem Ziel-Mac zu überwachen und aufzuzeichnen. Es kann alle eingegebenen Tastenanschläge, eingegebenen Passwörter, die Web- und Chat-Aktivitäten online, E-Mail-Aktivitäten und mehr aufzeichnen. Die Lieblingsfunktion der meisten Personen, die die Kindersicherungssoftware für Mac verwenden, ist, dass die Kindersicherungssoftware des Mac alles auf dem Mac in einem unsichtbaren Modus überwacht und aufzeichnet. Auf diese Weise können Eltern das Verhalten von Kindern heimlich überwachen und steuern, ohne dass dies von Ihnen bemerkt wird Kinder. Diese Kindersicherung für Mac kann auch Screenshots in einem von Ihnen zuvor festgelegten Intervall erstellen.

Tipps: Sie können alles über Ihre Kinder auf dem Mac erfahren, indem Sie die Kindersicherung von Mac verwenden, z. B. die besuchten Websites, die verwendeten Anwendungen und vieles mehr. Wenn Sie feststellen, dass sie unangemessen etwas tun, können Sie schnell Maßnahmen ergreifen, um ihre Internetnutzung online zu begrenzen.

Category: Benutzerhandbuch

Related Spy Software
24/7 Email Support On-line Live Chat Why choose Amac Keylogger? Monday - Friday - 9AM to 6PM EST