So verhindern Sie, dass Aobo Keylogger E-Mails remote sendet

So verhindern Sie, dass Aobo Keylogger E-Mails remote sendet

Wenn Sie Aobo Mac Keylogger so einrichten, dass Protokoll-E-Mails an Sie gesendet werden, können Sie alles, was auf dem Mac aus der Ferne passiert ist, erfahren, ohne physisch auf den Mac-Computer zugreifen zu müssen. Mit der Mac-Spionsoftware können Sie nicht nur Passwörter, Tastatureingaben, Websites, E-Mails, Screenshots aufzeichnen, sondern auch alle Protokolle per E-Mail in einem voreingestellten Intervall aus der Ferne versenden.

Wenn Sie verhindern möchten, dass Aobo Keylogger E-Mails aus der Ferne sendet, öffnen Sie den Keylogger und deaktivieren die Option "Protokolle per E-Mail senden", wenn Sie Zugriff auf den Ziel-Mac erhalten. Wenn nicht, können Sie den im folgenden gezeigten Trick befolgen, um zu verhindern, dass Aobo Keylogger für Mac E-Mails remote sendet.

Hier ist der Trick eines Aobo Mac Keylogger-Benutzers.

Um zu verhindern, dass Aobo Mac Keylogger E-Mails sendet, gibt es einen einfachen Trick, der Ihnen helfen kann. Einer der Aobo Keylogger-Benutzer hat nur das Kennwort der verwendeten E-Mail geändert, und Aobo Mac Keylogger liefert keine Protokolle.

Wenn Sie die Protokolle erneut empfangen möchten, müssen Sie das Kennwort nur auf das ursprüngliche Kennwort zurücksetzen. Die Protokolle werden dann remote gesendet.

Beachten:

  • Sie müssen sich keine Sorgen machen, wenn beim Ändern des Kennworts eine Meldung angezeigt wird, da der Keylogger keine Warnmeldung anzeigt und heimlich weiterarbeitet.

Category: Benutzerhandbuch

Related Spy Software
24/7 Email Support On-line Live Chat Why choose Amac Keylogger? Monday - Friday - 9AM to 6PM EST